Jürgen's Bikerbude

Diese Tour zählt zum Wanderpokal Jahresabschlußfahrt zum Altenberger Dom

Tourdaten

Tourguide
WinfriedC
Dauer
1 Tag
Beginn
Samstag, 26.10.2019 um 10:00 Uhr
Startpunkt
Bedburg Parkplatz am Aldi
Alternativer Startpunkt
Verteilerkreis BAB 555 Köln Süd Militärringstraße
Geschätzte Strecke
200 km

Beschreibung

Hallo Bikerfreunde, es ist wieder soweit die Gedenkfahrt zum
Altenberger Dom mit anschließenden Besuch zum Gedenken
an unsere verstorbenen und verunglückten Mitglieder.

Danach geht es zum Pfannkuchenhaus in Darbringhausen.

Eintreffen ab 11 Uhr zur Aufstellung des Korso zwischen
Verteilerkreis Köln-Süd und Rheinufer auf der Militärringstraße.

Ab 12 Uhr starten die Korsoblöcke.
Der Gedenkgottesdienst beginnt um 14 Uhr im Altenberger Dom.

Zurück fahren wir wieder über kleine Seitenstraßen bis BAB A3
Auffahrt Königforst hier endet die Tourbegleitung.


An alle Bikerfreunde,

diese Tour ist gleichzeitig die Gedenkfahrt für unsere beiden Verstorbenen Mitglieder.

Herzliche Bikergrüße Winfried und Euer Erster. biker4

Anmeldung

Teilnehmergrenze
20 (exkl. Beifahrer)
Angemeldete Fahrer
11 + Tourguide
Angemeldete Beifahrer
2
Angemeldete Gäste
3
Anmeldeschluss
25.10.2019

Eigene Anmeldung

Diese Tour wurde bereits beendet.
Eine Anmeldung als Teilnehmer ist daher nicht mehr möglich

26 Bilder von dieser Tour

3 Videos von dieser Tour

GPS-Routen

Aktuell werden zu dieser Tour noch keine GPS-Routen angeboten.

Bisherige Kommentare

Am 27.10.2019 um 16:51 von
8. GabiS
Lieber Winfried, liebe Bikerfreunde,
danke für den schönen Tag happy4 es hat alles rundum gepasst. Wie immer mit netten Leuten unterwegs zu sein, schöne Touren zu fahren und lecker zu essen, es war einfach perfekt und Petrus war uns Bikern gut gesonnen.love2
Ich wünsche allen Bikern schöne Herbst- und Winterzeit bis zur nächsten Saison.
LG Gabi
Am 26.10.2019 um 21:28 von
7. JürgenP
Liebe Bikerfreunde/Bikerfreundinnen,
Da ich nichts gegenteiliges gehört habe sind alle auch unsere Gäste gut nachhause gekommen.
Winfried das hast du als Tourguide prima gemacht. Es war eine gelungene Abschlußfahrt. Unsere verstorbene Biker Kollegin und Kollege wurden in der Fürbitte des Pfarrers am Anfang mit Namen und Vereinsnamen nett erwähnt.
Na der Andacht hat uns unser Tourguide weiter zum Pfannkuchen Haus geführt. Dort gab es leckere Pfannkuchen.
Satt und zufrieden sind wir in zwei Gruppen Nachhause gefahren.
Winfried es war eine gelungene Abschlussfahrt. Daaanke
Herzliche Bikergrüsse euer Erster happy9
Am 26.10.2019 um 21:15 von
6. WinfriedC
Hallo Bikerfreundinen und Freunde,

ich möchte mich bedanken für diesen entspannten Tag es ist ja nicht
selbstverständlich so eine große Gruppe mit 18 Mopeds zu führen.
Ich muss allen ein Lob aussprechen ihr habt es mir leicht gemacht.
Leider wurde unsere Geduld am Millitärring auf die Probe gestellt,
dies ist hervorragend gemeistert worden. Die vierte Gruppe hat auch
einen besonderen Reiz habe ich festgestellt.
Nach der Messe für unsere Verstorbenen ging es zum Pfannkuchen-
haus wo wir mit leckeren Speisen verwöhnt wurden.
Die Heimfahrt mußte leider über die Autobahn gehen wegen der
vorschreitenden Dunkelheit.

Gruß Winfriedbiker2
Am 26.10.2019 um 19:48 von
5. HorstD
Liebe Grüße
Horst
Am 26.10.2019 um 19:46 von
4. HorstD
Liebe Bikerfreunde und Bikerfreundinnen,

es war ein sehr schöner Tag mit euch. Auch wenn die Wartezeit kurzweilig war, war es sehr dann doch schön, dass uns viele Zuschauer am Straßenrand zuwinkten und uns Bikern positiv gesonnen waren. Fridays for Future hatte wohl heute frei. Ach ja, ist ja heute Samstag!

Emotional war der Gottesdienst im Altenberger Dom, der unseren Verstorbenen einen würdigen Rahmen gab.
Wie ich erfahren habe, ist er ein Kollege meiner Tochter (Pfarrer mit Lehrauftrag am Berufskolleg in Köln-Deutz), der alles organisiert und dies seit Jahren macht. Sehr anerkennungswert, wenn man weiß, wie umfangreich diese zusätzlichen ehrenamtlichen Tätigkeiten sein können.
Am 26.10.2019 um 19:05 von
3. FredW
Hallo liebe Bikerfreundinnen/freunde,
wir hoffen, alle sind gut zu Hause angekommen.
Lieber Winfried, unser besonderer Dank geht an Dich. Es was unsere 1. Teilnahme an der Jahresabschlussfahrt zum Altenberger Dom
und es war wirklich ein tolles Erlebnis, so in einem Konvoi am Rhein entlang zu fahren. Ich kam mir manchmal vor wie die Königin von England, nur noch nicht so alt. Auch der Abschluss im Pfannkuchenhaus war toll und die Rückfahrt, zwar über Autobahn wegen Zeitmangel, in den
schönen Sonnenuntergang war super. Ein rundherum schöner Tag.
Schöne Grüße und ein schönes Wochenende
Angelika und Fred
Am 24.10.2019 um 20:37 von
2. HorstD
Wenn wir den Gottesdienst mitmachen, fahre ich auch gerne mit und begleite Gabi und Jürgen mit den anderen Bikerfreunden auf der Rücktour.
Schöne Grüße Horst
Am 20.10.2019 um 09:24 von
1. KlausP
Hallo Bikerfreune
ich schliße mich Gabi und Jürgen an.
Komm dan mit der Enfield.
Gruß Klaus

Tourbericht

Es wurde noch kein Tourbericht eingereicht.
Effect PreloadEffect PreloadEffect PreloadEffect PreloadEffect PreloadEffect PreloadEffect PreloadEffect PreloadEffect PreloadEffect PreloadEffect PreloadEffect PreloadEffect PreloadEffect PreloadEffect PreloadEffect Preload
Nach Oben